Laurentiuskonzerte 2019 am Bergl

Das Kulturreferat der Stadt Imst lädt recht herzlich zum Besuch der Laurentiuskonzerte am Imster Bergl ein. Ein beeindruckend stimmungsvoller Ort für Konzerte im kleinen Rahmen.
Termine:
Do., 4. Juli, 19 Uhr: Quinteto del Arco Nuevo - Colores del Tango 21 (Tango des 21. Jahrhunderts - neu, passioniert, mitreißend)
Do., 11. Juli, 19 Uhr: Trio Con Brio (Serenade mit Werken klassischer und zeitgenössischer Komponisten)
Do., 18. Juli, 19 Uhr: Trio Sforzapiano (Klangwelt des 18. Jahrhunderts auf historischen Instrumenten)
Eintritt je Konzert 17 Euro (Kinder/Jugendliche bis 16 Jahren frei). Karten im Vorverkauf im Rathaus/Stadtamt Imst, Rathausstraße 9 und im Kulturbüro, Stadtplatz 11, Tel. 0664/60698205.

 

Locherbodenwallfahrten

Locherbodenwallfahrten jeden 11. des Monats von Mai bis Oktober. Beginn: 20 Uhr mit Lichterprozession vom Parkplatz oberhalb Mötz zur Wallfahrtskirche. Die Pilgermesse mit Predigt hält am Donnerstag, 11. Juli: MMag. Hermann Glettler, Bischof von Innsbruck sowie am Sonntag, 11. August: Br. Erich Geier OFM Cap., Provinzial in Innsbruck.

Orgel-Restaurierung 

In den Kirchen und Pfarrwidum liegen Erlagscheine auf mit der Bitte um finanzielle Unterstützung zur "Restaurierung der Sies-Orgel in unserer Johanneskirche". Die Gesamtkosten von ca. 120.000,- aufzubringen ist eine große Herausforderung für die Pfarre. Wir erlauben uns somit, höflichst um eine finanzielle Unterstützung für die Orgelrestaurierung zu bitten! Bankverbindung: Sparkasse Imst, IBAN: AT75 2050 2000 0009 0076 lautend auf Renovierung Pfarrkirche Imst

Kinderbibelweg

Im Monat Juni ist der Kinderbibelweg vor der Brennbichler Kirche aufgestellt, er wurde von einer ehemaligen Firmgruppe zum Thema „Der Kreuzweg“ gestaltet. Es sind nett gestaltete Bilder in den Plakatständern zu sehen.

Pfarrwallfahrt nach Maria Klobenstein

Unsere diesjährige Pfarrwallfahrt führt am Freitag, 27. September, zur Wallfahrtskirche Maria Klobenstein - Nähe Kössen in Tirol. In der Wallfahrtskirche, welche aus 2 miteinander verbunden Kapellen besteht, ist der Altar mit der „Schwarzen Madonna“ zu finden. Unterhalb davon liegt noch eine kleine Lourdes-Kapelle, in welcher das als heilig geltende Quellwasser in einen kleinen Brunnen plätschert und auf Wunsch hier auch entnommen werden kann.
Nähere Details und das genaue Programm werden im September-Pfarrblatt bzw. bei den Gottesdiensten bekanntgegeben. Anmeldungen sind bereits jetzt im Pfarrbüro, Tel. 66227 möglich.

Pilgern und Reisen mit dem Tiroler Sonntag

Jedes Jahr bietet der Tiroler Sonntag ein attraktives Reiseprogramm, das zu berühmten Pilgerstätten ebenso führt wie zu einzigartigen Kulturstätten und Landschaften. Termine und Informationen zu den Reisen im Jahr 2019 finden Sie auf der Homepage www.tirolersonntag.at bzw. unter Tel. 0512/2230 228 (Di. und Do.)

 


_____________________________________________________________________________

Das Imster Pfarrblatt

für pfarrliche, seelsorgliche und kulturelle Mitteilungen. Der Unkostenbeitrag für 11 Ausgaben im Jahr beträgt € 5,-. Das Pfarrblatt wird von Pfarrmitgliedern im Stadtgebiet gratis zugestellt. Bei Versand zzgl. Porto. Muster nachfolgend!

_____________________________________________________________________________

Pfarrblatt April ´18 (Muster)
PfarrblattApril2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 700.6 KB

Anschrift/Kontakt:

 

Röm.-kath. Pfarr- und Dekanatsamt Imst Pfarrgasse 15

A 6460 Imst

 

Pfarrbüro Amtszeiten:

Montag bis Donnerstag:

8:30 - 11:30h / 13 - 16:30h

Freitag: 8:30 - 11:30 Uhr

 

Telefon: +43 (0)5412 66227 FAX: DW -14 

Email: pfarre.imst@cni.at (Sekretär Peter Röck)

 

Pfarrer Alois Oberhuber:

DW -12 / DW -19 (Privat)

Diakon Andreas Sturm:

DW -13
Sekretär Peter Röck:

DW -11